Österreich-Benin Gesellschaft

ZVR:595685302

Member of PaN -Partner aller Nationen

www.dachverband-pan.org

 

Home
Landesinfo
Ziele
Projekte
Events
Mitglieder
Aktivitäten
Sponsoren

 

07.08.2012

 

Wien grüßt Benin Programm

Der Besuch des traditionellen Königs, Aaré Odudua El Hadj Sheriff Issa Nassirou Bouraima des Wiener Rathaus im Jahre 2002, inspirierten DDr. Claus Walter und Dr. Oskar Wawra (Vorstand im PaN – Partner aller Nationen) die Gründung einer bilateralen Freundschaftsgesellschaft zwischen Österreich und der Republik Benin, zu unterstützen.

2002 - 2012

 Im Zuge des 10jährigen Jubiläum der Österreich-Benin Gesellschaft findet unter anderem ein kulturelles, informatives Charity-Event statt,

Mit dem Reinerlös der Veranstaltung wird die Erweiterung finanziert des:

Waisenhaus „Centre Emen“ (offizielle Reg.Nr.: 2005/57/DEP-ATL-LITT/SG-SAG->Assoc)

Derzeit gleicht es noch einem Massenlager!

 

 

 

 

bullet

 Begrüßung: MinR. Prof. DDr. Claus Walter, Präsident des PaN

bullet

Mister Mousoulimou Karimou (UNO Mitarbeiter) bedankt sich in nettem Deutsch

bullet

  Präsident   Dr. Wittigo Keller betont die kulturelle Vielfalt des Landes, und leitet seine Präsentation weiter an die

bullet

Architekten Fabian Waldmüller und Rainer Kasik,   Mitglieder von „Architektur ohne Grenzen“, stellen die zu verwirklichenden Projek in der Republik Benin vor.

bullet

Die 13jährige Imane Karimou hält ein Referat zu Kinder und deren Chancen in Ihrer Heimat.

Musikalisch durch den Abend führt Sie Onwuama Richson mit Trommlern und  seiner multikulturellen Band "AFRO ROOTS“

Kulinarisch sorgen die 12jährige Jihane  Karimou, Bernadette Karimou und Wolfgang Peter Schallek für afrikanische Gerichte.

Bilder werden bearbeitet  

 

 

 

 

Juli 2012

Präsident Dr. Wittigo Keller (Mentor des Bestattungsmuseum)

Rechnungsprüfer, Wolfgang - Peter Schallek (Mentor Kinderheim "Centre Emen")

planen die Finazierung der Gesellschaft und weitere Veranstaltungen

 

März 2012

Bundesminister Töchterle dankt unserer Generalsekretärin.

Ihre Informationen waren sehr hilfreich für die Beninreise einiger PaN - Vorstandsmitglieder.

Er erkundigt sich eingehend über den eher unbekannten Staat in Westafrika

 

 

 

Spatenstich 06.10.2011

Internationales PaN Haus mit Glücksbringer aus Bhutan von S.M. König von Bhutan persönlich an Prof. DDr. Claus Walter überreicht, Vertreterin für Afrika Ilse-Maria Schallek-Hager

Lange Nacht der Museen im Bestattungsmuseum der Bestattung Wien am 01.10.2011

Ilse-Maria Schallek-Hager und Omwuama Richson präsentieren Bestattungsrituale in Westafrika

  Li.: Onwuama Richson mit Musiker                            

   Ilse-Maria Schallek-Hager mit Dr. Wittigo Keller

  Re.: Frau Mag. Helga Bock - Vorbereitungen geschafft

  1. Besucher werden mit unseren Trommeln begrüßt.
  2. Totentanz – hilft Verstorbene leichter in die andere Welt zu reisen.
  3. Viele junge Leute interessieren sich für Voodoo. Meist kennen Sie nur Hollywood – Puppen – Nadeln – schwarze Magie.
  4. Sogar Schwarzafrikanerinnen sind neugierig
  5. Bühnenpräsentation und Interview
  6. Endspurt – Dr. Wittigo Keller, Kulturanthropologe und Kurator des Bestattungsmuseum (Dissertation über Voodoo Haiti, Kuba, dort bekannt als „Santaria“) war begeistert.

Erklärung zu Voodoo - IFA : www.ifa-ire.net

Voodoo ist eine schamanistische Naturreligion, basierend auf einem komplexem binärem System.

Was der Mensch daraus macht gehört zu einem anderen Thema.

Lehren werden unter strengen Auflagen angehenden Priestern mündlich weitergegeben. Diese müssen bis zu 400 und mehr Gebete kennen und können.

Juli 2011

Onwuama Richson gratuliert Ilse-Maria Schallek-Hager zur Genesung

natürlich Mit seiner Band.

 

Am 30.03.2006 wird unsere Generalsekretärin im Wiener Parlament geehrt und erhält das

  rot-weiß-roten Pan- Ehrenabzeichen  

Ehrengast der Österreich-Benin Gesellschaft

Alain Capo Chichi

im Gespräch mit

Senator Walter Gerbautz

 

 

2005 UNO City Wien: Der junge Beniner, Alain Capo Chichi  bekommt den TOYP Awards 2005 für sein Project CERCO in Benin. Laudatio von Ilse-Maria Schallek-Hager. Auf Bitte der Österreich-Benin Gesellschaft wird ihm der Preis von Senator Walter Gerbautz (WKOW) überreicht am 25.10.2005

  Senator Walter Gerbautz - Alain Capo Chichi                     

Laudatio Alain Capo-Chichi (Benin)

My name is Ilse-Maria Schallek-Hager

I am the General Secretary of the Austrian-Benin Friendship association, part of the umbrella organisation PAN (partner of all nations) whose seat is located at the Federal Ministry of Education, Science and Culture. (BMBWK)

I am very happy to introduce you to Alain Capo-Chichi. Alain was born in 1978 in Benin. At the age of 20, in a country where more than 65 per cent of children do not receive a formal education, Capo-Chichi founded PROJECT CERCO, a secondary school educational tuition project based on information and communication technologies. The objectives of PROJECT CERCO are to rehabilitate and train underprivileged students for a minimal fee. In addition to a traditional formal education, pupils are given technology training in the secretarial, technical and entrepreneurial areas, providing students the opportunity to address basic development needs. Since its inception PROJECT CERCO has expanded to seven high schools with more than 15.140 students, which is one fifth of all high school students in Benin. Before the establishment of PROJECT CERCO, information technology education was considered a luxury in the Republic of Benin. Today, thanks to PROJECT CERCO, more than 80.000 people get easy access to technical training. Due to the success of PROJECT CERCO, Capo-Chichi has been asked by the Ministry of Education to serve as a consultant and promote his system. The government in Senegal has also invited Alain to present and share the experience of PROJECT CERCO.

Bell Amani 28.08.2010

Einweihung der in Österreich gegossenen Friedensglocke  in der UNO City Vienna

Ilse-Maria Schallek-Hager,

Claude wa Kahume Mukade (Prince of Abomey)

 

 

 

Home | Rückblick

                 Bei Fragen oder Unklarheiten im Zusammenhang mit dieser Webseite, wenden Sie sich bitte an

Österreich-Benin Gesellschaft ZVR: 595685302 afrika11.ilsemaria@gmail.com